Ich hab´meine Träume begraben in der dreckigsten Stadt dieser Welt

Photobucket 30

Inzwischen weiß ich ein für alle Mal, dass man Bilder nicht verscheuchen kann, und schon gar nicht die unsichtbaren Risse, die sich tief im Bauch bilden, man kann die Nachklänge und Erinnerungen nicht verscheuchen, die wach werden, wenn es Nacht wird oder der Morgen anbricht, man wird den Nachhall der Schreie einfach nicht los, und schon gar nicht den des Schweigens. 


Projekt 2011: Für mich. Ich werde es probieren. Ich habe Ideen. Ich fühl mich bestärkt durch eure Zusprüche. Weil ihr mich so oft gefragt habt. Ich werde anfangen zu schreiben, ein paar Seiten. Was vielleicht sogar irgendwann mal ein festes Buch, mit gedruckter Tinte auf gut riechendem Papier wird. Ich habe mir ein paar Verlage angeschaut. Aber die sind noch in weiter Ferne. Ironie an der Sache ist, dass ich mich an unsere schöne Zeit erinnere. Wir standen zusammen unter der Dusche. Und ich weiß nicht, wie wir. Wie du auf dieses  Thema kamst. Du wolltest immer, dass ich den Weg des Schreibens entlang laufe. `Glaubst du, dass du irgendwann einmal ein Buch heraus bringen wirst?´ Hast du mich unter laufendem Wasser gefragt. Ich hab´lachen müssen. Weil es abwegig erschien. ´Ach quatsch, ich meine, klar das ist schon toll. Aber mir fehlt primär eine Geschichte und sekundär das nötige Kleingeld´ Du hast mir das Handtuch über die Schulter gelegt. ´Ach das kriegen wir hin.´
Wer hätte gedacht, dass du einmal Protagonist meiner persönlichen Geschichte wirst. Wer hätte all´das gedacht.


Ihr Lieben. Abwegig [ ? ] Machbar [ ? ]


Edit: Danke... Ihr seid Zucker. So richtig richtig süß. 

30 liebe Kommentare ♥

» Julischka | 7. Februar 2011 um 17:23

Die Idee ist so wundervoll und es ist ein so tolles Gefühl sein eigenes Buch in der Hand zu halten. Und mittlerweile gibt es so tolle Internetseiten, wo man sich sein eigenes Buch recht billig drucken lassen kann. Ist professionell und gut.
Also bitte, halt an diesem Ziel fest. ♥

» caillean | 7. Februar 2011 um 17:43

Machbar, machbar! Du hast so einen schönen Schreibstil und dadurch wird dein Buch sicher was ganz Besondres. Versuch es einfach :)

» Dawn | 7. Februar 2011 um 18:05

Ich glaub wirklich ganz fest an Dich! Wenn du wirklich ein Buch schreiben möchtest, dann wirst du das auch hinkriegen. :) Deine Leserschaft steht treu hinter dir, würde ich behaupten! Und wie Caillean schon schrieb, du hast einen wirklich tollen Schreibstil. Probiers einfach aus. Ich glaub an dich! :)

» Jessa | 7. Februar 2011 um 18:10

machbar, ich glaube da auch an dich!

» Vivichen | 7. Februar 2011 um 18:23

Machbar... bei deinem Schreibstil werd ich es mir wohl sobald es fertig ist es kaufen...
und ich kenen so viele die deinen Schreibstil lieben.

Das ist machbar. Du machst das :)

» Lala | 7. Februar 2011 um 18:43

Dieses Bild macht mir irgendwie Angst .. O.o

» Vivichen | 7. Februar 2011 um 18:50

Danke, Mein Blog ist eben mehr ein Tagebuch, das was es mal gedacht war zu sein :)

Jaa ich folge dir schon ein wenig länger.. aber ich bin ein stillter Leser..
:)

Ich kenne nicht viele von deinen Lesern, viel mehr hab ich mich immermal mit Freundinnen unterhalten über Bücher und wenn wir uns gegenseitig irgendwelche Texte empfohlen haben, habe ich ab und an eben deinen Blog erwähnt...
und die fanden den auch immer unglaublich toll.
Also mir fallen ohne nachzudenken schon 10 Freundinnen ein, die definitiv von deinem Schreibstil begeistert sind.
Und das war immer nur zufällige propaganda.
:)

» Tomiii | 7. Februar 2011 um 19:08

Du kennst meine Meig. Aber ich habe lust zu Kommentieren.

Wow, ich bin stolz auf dich, dass du diesen Schritt wirklich gehen wirst. Ich bin gespannt, was du an Kunst fertig bekommen wirst und wie das Produkt dann ausfällt. Ich würde gern dein Literarisches Baby kaufen, wenn es fertig wird.

Ich glaube an dich.

Tom.

» HARDC0REPUEPPiiEH | 7. Februar 2011 um 19:22

du könntest deine geschichte wirklich aufschreiben ^^ ich meine das würde vielen mädels zeigen das sie NICHT allein sind (:
das die gefühle nicht fremdartig sind sondern menschlich...

ich bin dafür :D ♥

» josie.lyn | 7. Februar 2011 um 20:11

Machbar :)

» kathi | 7. Februar 2011 um 20:13

aufjedenfall machbar :)
du hast echt ein sehr großes talent zum schreiben. versuch es ;p

» noreen | 7. Februar 2011 um 20:20

gute Idee.

» Amy | 7. Februar 2011 um 22:02

das bild ist wirklich ausdrucksstark. (:
danke für deine lieben worte :*

also ich finde schon es ist machbar, du bist kreativ und hast einen guten stil. das solltest du nutzen (:

» Elisa | 8. Februar 2011 um 08:28

Definitif machbar.
Du hast unglaubliches Talent, meine Liebe. (:

» jule | 8. Februar 2011 um 13:02

du schreibst so wundervolle texte, da kann man es kaum erwarten, dass du einem mit deinem buch verzauberst.

» becci | 8. Februar 2011 um 17:37

Absolut machbar. Du schaffst das.
Ich wünsch dir viel Kraft, Ausdauer und Erfolg für dein Projekt :)

» Ina | 8. Februar 2011 um 18:20

hey buttecup awww dankeshcööön das is sooo süß von dir :D
ist leider ganricht MEIN rück gewesen sondern von meiner sis die hat ihn aus london! Sooo schön! Ich hoffe dass ich diesen somer (spetmeber) in london auf dem cambridge market auch so schöne sachen finde ^^
liebe grüße

» Alex | 9. Februar 2011 um 16:59

Vielen Dank :)
Was meinst du denn mit den "guten, alten" Klischees?
Und ich finde es ja total super, dass du ein eigenes Buch herausbringen möchtest. Um was soll es da denn gehen? Zeigst du dann auch Teile hier auf dem Blog? So etwas ist richtig spannend zu verfolgen, wie ein kleiner Autor zu seinem ersten richtigen Buch kommt. Habe ich schon einmal bei jemandem von Anfang an verfolgen dürfen ;)

Liebe Grüsse.

» Alex | 9. Februar 2011 um 19:24

Ja, da hast recht, das ist wohl oft so. Leider viel ZU oft. Wenn ich sehe, wie viele Leute aus meiner Klasse einfach nur total fixiert auf WOW oder sonstige Computerspiele, wirklich schlimm. Dabei ist doch ein tolles Buch viel schöner :) Zum Glück gibt das da auch noch genug andere Leute, die so denken.

Habe jetzt ein bisschen in deinem Archiv gestöbert. Toller Schreibstil! Und die Idee, daraus ein Buch zu gestalten, gefällt mir auch sehr gut. Du scheinst ganz schön viel Schmerz durch die Trennung erlitten zu haben ?!
Soll jetzt nicht böse gemeint sein, aber wäre es nicht besser, mal zu versuchen, ihn zu vergessen. Statt nur Einträge über die Erinnerungen an die gute Zeit zu schreiben, Einträge mit Schmerz, vielleicht hättest du jetzt nicht mehr so viele Erinnerungen, wenn du versuchen würdest, nicht daran zu denken. Lieber auf Suche nach einem neuen Glück gehen ;)
Und wenn du jetzt das Buch schreibst, es wird dich sicher auch wieder sehr aufwühlen, und die Gedanken kommen zurück!

» Tomiii | 9. Februar 2011 um 20:24

Die Kommentare sprechen für sich, meine Hübsche :)
Da wird es doch der erwartete Bestseller.

» Alex | 11. Februar 2011 um 13:25

Er hat schon ein hartes Leben, der arme Teddy. Erst muss er meinem Langeweile Post herhalten und dann auch noch so ein schlimmes Schicksal ;)
Psssst, es bleibt spannend! Wird es ein Happy End geben, oder wird der Kleine weitergequält? Das und mehr sehen Sie am Samstag um 20.15 auf Verbalakrobat. Unbedingt einschalten.

» Steffi | 13. Februar 2011 um 00:41

Danke für deinen lieben Kommentar auf irgendschoen :) <3

& Schreiben? Sag ich immer Ja zu! Geh's an & lass dich durch nichts unterkriegen!

» Sarah | 13. Februar 2011 um 09:50

Eindeutig machbar!
Du schreibst so schön und echt. Das mag ich wirklich richtig gerne.

Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute und glaube an dich :)

» missisippi | 13. Februar 2011 um 12:45

MACHBAR!
und wenn es soweit ist, ich kaufe dir sofort das erste Exemplar deines Buches ab! Wirklich :)
Ich glaub echt ganz stark an dich! das wird♥

» Traumfänger | 18. Februar 2011 um 12:27

WOW. Dein Kommentar war so lieb. War total erstaunt als ich es gelesen habe. Umso mehr war ich erstaunt als ich deine ersten Worte gelesen habe hier. So Gefühlvoll so traurig dennoch vorrausschauend und bestärkt. Bin echt fasziniert. Schreibe das Buch ich würde gerne deine Geschichte erfahren.

» Kim | 18. Februar 2011 um 12:35

ich glaub gaaanz feste dran das du es packst ;)

» Amy | 18. Februar 2011 um 18:07
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
» tina evans | 18. Februar 2011 um 21:00

daaaanke meine liebe :)
also ich habe für mein neuestes tattoo jetzt 150€ bezahlt... für mein erstes damals, die feder auf dem fuß (weiß nicht ob du dich daran noch erinnerst) hab ich 70€ bezahlt... ist ganz unterschiedlich, hängt davon ab, wie lang (oder groß) es werden soll und vor allem auch wo du es machen lässt (also bei welchem tattoowierer)... in großstädten ists meist teurer, aber das lohnt sich teilweise auch, weils echt spitzen tattoowierer gibt... also im zweifelsfall würde ich lieber etwas länger auf den termin warten und mehr zahlen und mir sicher sein, dass es gut wird :)
was genau willst du dir denn stechen lassen? und wohin vor allem? (also falls du mir das verraten möchtest ;)) würde mich sehr interessieren :) und wenn du noch irgendwelche fragen hast, ich kenn mich inzwischen ganz gut aus was tattoos angeht ;D

herzallerliebste grüße. <3

Anonym | 20. Februar 2011 um 12:05

machbar! <3

» Monie | 5. April 2011 um 16:24

machbar! *-*

Schreib mir etwas:

 
design by fruehlingshaft ♥